Ansprechpartner & mehr
BOGEN-OBEN
Ebene 1

Neuigkeiten

Warntag: Am 9. September 2021 heulen im Landkreis Uelzen die Sirenen

Um Bürgerinnen und Bürger für das Thema „Öffentliche Alarmierung“ zu sensibilisieren, findet am Donnerstag, 9. September 2021, im Landkreis Uelzen wieder ein sogenannter „Warntag“ statt. Konkret bedeutet dies unter anderem, dass an diesem Tag ab 11 Uhr im gesamten Landkreis Uelzen über alle im Landkreis vorhandenen Katastrophenschutzsirenen ein Probealarm ausgelöst wird. Die entsprechende Entwarnung ist gegen 11.20 Uhr geplant.

Die kürzlich aufgetretenen katastrophalen Unwettersituationen in den Bundesländern Bayern, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz haben gezeigt, wie wichtig eine zuverlässige Warnung der Bevölkerung ist.   

Ziel des Aktionstages soll zum einen die Überprüfung der technischen Infrastruktur sein. Zum anderen soll die Aktion dazu dienen, Warnprozesse transparenter zu machen, verfügbare Warnmittel ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken sowie notwendiges Wissen zum Umgang mit Warnungen zu vermitteln, um die Bürgerinnen und Bürger in ihrer Fähigkeit zum Selbstschutz zu unterstützen.

Umfangreiche Hintergrundinformationen zum Thema „Öffentliche Alarmierung“ finden sich im Internet auf den Seiten des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport unter „Warnung der Bevölkerung“.

Angesichts des Aktionstages fordert der Landkreis Uelzen die Bevölkerung auf, sich dort mit den wichtigsten Informationen vertraut zu machen, um im Fall der Fälle entsprechende Kenntnisse zu haben und entsprechend handeln zu können.