Ansprechpartner & mehr
BOGEN-OBEN
Ebene 1

Stellenausschreibungen

Technische/r Mitarbeiter/in für den Bereich Gebäudewirtschaft

Zur Ergänzung / Unterstützung des technischen Baubereiches ist bei der Samtgemeinde Aue  zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/r

Technischen Mitarbeiters/in für den Bereich Gebäudewirtschaft (m/w/d)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

Der konkrete Aufgabenzuschnitt der neu geschaffenen Stelle erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Qualifikation und fachlicher sowie persönlicher Stärken und Eignung des / der Bewerbers/in. Dabei stehen folgende Aufgaben im Vordergrund:

  • Vorbereitung, Planung und Durchführung von Investitionsmaßnahmen und im Bauunterhaltungsbereich einschließlich der damit verbundenen Haushaltsüberwachung und verwaltungsspezifischen Aufgaben
  • Beauftragung, Koordination und Abnahme von Handwerksleistungen
  • Bearbeitung und Verfolgung von Gewährleistungsansprüchen und Versicherungsfällen
  • Zustandserfassung von Immobilien zur Festlegung notwendiger Sicherheits- und Instandhaltungsmaßnahmen
  • Aufstellung und Bearbeitung von Wartungsverträgen sowie deren Überwachung im Hochbaubereich
  • Betreuung der wartungspflichtigen Anlagen im Hochbaubereich
  • Einhaltung der Vorschriften im Sinne der Betreiberverantwortung
  • Mitarbeit in den Selbstverwaltungsgremien (Erstellen von Vergabevorschlägen und Sitzungsvorlagen, Protokollführung)

Ihr berufliches Profil:

Sie verfügen über eine der folgenden Berufsqualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. bzw. Bachelor (FH) der Fachrichtung Bauwesen (Hochbau)
  • Staatlich geprüfte Techniker/innen der Fachrichtung Bautechnik mit dem Schwerpunkt Hochbau

Ihr persönliches Profil:

  • Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung und im technischen Baubereich ist wünschenswert
  • Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften im Bau- und Vergaberecht
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B
  • Bereitschaft zum Einsatz des eigenen PKW
  • Eigeninitiative, selbständiges Arbeiten
  • Sicheres Auftreten und Zuverlässigkeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Bürgerorientiertes Denken und Verhalten
  • Fähigkeit zur Führung von Mitarbeitern
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen der Ratsgremien auch in den Abendstunden

Unser Angebot:

  • Je nach Berufsqualifikation ist eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 10 TVöD möglich.
  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Unbefristete Vollzeitstelle
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Wege der Gleitzeitarbeit

Die Stelle ist für Frauen und Männer in gleicher Weise geeignet und nicht teilzeitgeeignet

Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen von Schwerbehinderten vorrangig berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugniskopien, Nachweise über bisherige Tätigkeiten) bis zum 04. Mai 2020 auf dem Postweg (keine E-Mails) an die Samtgemeinde Aue, Langdoren 4, 29559 Wrestedt.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabenbereich stehen Ihnen Herr Alexander Kahlert (Telefon 05802 / 955 29) oder Frau Johanna Rößler (Telefon 05802 / 955 31) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Stellenausschreibungen der Samtgemeinde Aue

Die Samtgemeinde Aue sucht für die aufgelisteten Aufgabengebiete geeignete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Interessierte werden gebeten, ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die im jeweiligen Ausschreibungstext genannte Anschrift zu senden.

Wir möchten Sie bitten, sich nur auf die aufgeführten Stellenausschreibungen zu bewerben.

Öffentliche Ausschreibungen

Öffentliche Ausschreibungen der Samtgemeinde Aue sowie des Fleckens Bad Bodenteich und der Gemeinden Lüder, Soltendieck und Wrestedt

Unten finden Sie eine Übersicht der aktuellen Ausschreibungen der Samtgemeinde Aue und seiner Mitgliedsgemeinden mit den entsprechenden Veröffentlichungstext sowie Informationen über beabsichtige beschränkte Ausschreibungen.

Auftragsvergaben

Bekanntgabe von Auftragsvergaben

Gem. § 19 Abs. 2 der Vergabe und Vertragsordnung für Leistungen - Teil A besteht bei Vergaben nach einer beschränkten Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb und freihändigen Vergaben ohne Teilnahmewettbewerb für Lieferung- und Dienstleistungen mit einem Auftragswert über 25.000,-- € (netto) eine Informationspflicht.

Nachstehend informieren wir Sie über die Vergaben der Samtgemeinde Aue, des Fleckens Bad Bodenteich sowie der Gemeinden Lüder, Soltendieck und Wrestedt für entsprechende Leistungen nach dem Teil A.